4 Kommentare zu „Im Gespräch bleiben“

  1. No more wars, just only peace for ever.

    Keine Trennung mehr, sondern das Gemeinsame suchend.
    Gemeinsam und zusammen können WIR es ändern.
    WIR sind das VOLK.
    Weg vom ICH – hin zum WIR.

    Altes vergeht, neues entsteht.
    Generation Power, die Powerkraft die alles schafft.

    Werfen WIR mal die alte Struktueren, lassen WIR mal los, wer sich nie auf den Weg macht, kommt nirgendwo hin bzw. nirgendwo an.
    Jeder kann, wenn er will, und er kann auch seine Identität, seine Individualität behalten, das Beste für das Volk, Leute, und das Volk entscheidet, wird eingebunden in die Enscheidungsprozesse, das impliziert ethische und moralische Werte, Offenheit, Ehrlichkeit, Wahrheit, …, Transparenz

    lg
    harald
    http://gedanken21.wordpress.com

  2. Frieden weltweit…
    Peace worldwide…
    paz por todo el mundo…
    paz no mundo inteiro…
    paix dans le monde entier…
    pace universalmente…
    fred över hela världen
    Dünya barışı
    Мир всему миру…
    pokój na całym świecie…
    vrede wereldwijd…
    ειρήνη παγκοσμίως…
    السلام العالمي
    …שלום בעולם
    صلح جهانی…
    Vrede in die wêreld…
    Svjetski mir…
    Amani duniani…
    世界平和…

    So vielfältig die Weltsprachen unserer Erde auch sein mögen, so einzigartig erscheint der weltweite Wille des Einzelnen nach dem Einen:

    Frieden, Frieden unter und zwischen den Völkern dieses Globus.

    In diesem Sinne rufen wir alle Menschen herzlich dazu auf, mit uns gemeinsam freiheitlich am Samstag den 11.09.2010 auf die Strassen von Bonn zu gehen, um für eine bessere Welt für alle Menschen zu demonstrieren.

    „Wir“, das ist keine politische Bewegung, die in Kriterien wie Nationen, Regierungen, Rassen, Religionen, Prinzipien oder sozialen Klassen denkt.

    Uns alle verbindet hingegen einzig unserer Wille nach Freiheit und Selbstbestimmung.
    ____________________________________________________________________

    AM SAMSTAG DEN 11.09.2010 UM 11:55 Uhr AM KAISERPLATZ IN BONN!!!
    ____________________________________________________________________

    Weitere Infos werden im Laufe der Zeit bekannt gegeben. (Route,je nach Teilnehmerzahl, Aufzugszeit etc.) Selbstverständlich wird die Demonstration angemeldet sein und wir befinden uns im ständigen Dialog mit der staatlichen Obrigkeit.

    Bereits in den 1980er Jahren schrieb Bonn Geschichte als es gelang für Anti-Atom-Demonstrationen 300.000 Demonstranten zu akquirieren, um im Kollektiv ein Zeichen der Nichtakzeptanz gegenüber missbräuchlicher repräsentativer „Demokratie“ zu setzen. Wenn es uns glücken sollte, auch im Jahre 2010, 9 Jahre nach den Anschlägen von 09/11, gemeinsam eine Versammlung diesen Formats auf die Beine zu stellen, dann wird sich auch etwas ändern.

    Generationen vor uns haben sich für uns auf der ganzen Welt eingesetzt, damit wir leben können wir es heute tun, lasst uns den Generationen die noch kommen auch etwas positives hinterlassen!
    Wenn wir nichts tun, geht alles seinen Gang und das nicht zum positiven für alle Menschen.

    Nur ein einziger Tag kann so vieles verändern.

    Kriege, Umweltzerstörung, Depressionen, Bankenbetrug, Korruption, Politiklügen, Lobbyismus ,Atompolitik, Bildungs- und Sozialabbau…

    So lange wir solche „Phänomene“ in unserer Welt haben und dulden,wird es niemals Frieden geben und das muss jedem Menschen klar sein. Und die Liste kann leider jeder selber weiterführen…

    WIE LANGE NOCH???

    Love & Peace & Freedom

  3. Weil hier gerade von Musik die Rede ist.
    Hier der Link zu einer CD mit deutschen Liedern zum Thema [http://www.anselm-koenig.de/ueberleben-cd.html]

    mfg Heidus

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s