Es wird nicht wieder normal


Gastkommentar im Handelsblatt zum Exportüberschuss

was der Kommentator übersieht -die ca.7% Exportüberschuss vom BIP haben bisher die ca. 7% vom BIP „Zuvielsparen“ (über den Nettokreditbedarf) kompensiert.

Wir müssen also dringend den Geldmarkt über beliebig niedrige Sparzinsen in Ordnung bringen, wenn die Exportüberschüsse nicht mehr haltbar sind. Ansonsten haben wir künftig 7% vom BIP jährliche Neuverschuldung des Staates. Auch das könnten wir machen – nur sollten wir dann bitte keine Zinsen mehr für diese Zwangsverschuldung zahlen!

Grüße Jörg Buschbeck

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s