mit Humus das Klima retten?

Mit Humus das Klima retten!

Ein neuer Dokumentarfilm zeigt vernachlässigte Zusammenhänge auf

In der vollbesetzen Kulturhalle Kaindorf ging vor kurzem die Premiere des 75-Minuten-Dokumentarfilms „Humus – die vergessene Klimachance“ über die Bühne. Für die aufwändige Produktion war über ein Jahr lang in vielen Ländern gedreht worden. Dem Team rund um den Bärnbacher Regisseur Wolfgang Scherz gelang es, die bisher zu wenig beachteten Zusammenhänge zwischen der Bodenqualität und der weltweiten Klimaveränderung in beeindruckenden Bildern zu veranschaulichen. Die Kernbotschaft: Wollen wir das Weltklima retten, muss sich in der Landwirtschaft etwas ändern! Denn die Böden sind entscheidend wichtige CO2-Speicher. Seit Jahrzehnten aber verwüsten die Ackerböden weltweit durch eine ertragsorientierte Intensiv-Landwirtschaft und geben große Kohlenstoffmengen ab.

weiter bei Ökonews.at

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s