Thomas Strobl (Weissgarnix) gibt am Weltspartag auch ein tolles Interview

absolut hörenswert

Nachtrag – Zumindest der Anfang ist absolut genial – am Ende fällt er wohl wieder etwas auf das TINA – Niveau seines Buches zurück. Er hat das Problem, dass das Buch „Ohne Schulden läuft nichts“ im Frühjahr schon fertig war und nur wegen der Buchmesse erst im Oktober erscheinen sollte.

Zwischenzeitlich hatte er aber noch tolle Erkenntnisse.

Hier deshalb noch mal unser Nachwortansatz zu „Ohne Schulden läuft Nichts“, was nun hoffentlich das Vorwort seines nächsten Buches wird:

„Ohne Guthabenbegrenzung läuft Nichts“ – oder so 🙂

Noch ein Nachtrag – die TINA, mit Ihrer Alternativlosigkeit, geht wohl mittlerweile nicht nur mir auf den Zünder.

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s