Schuldenkrise – warum hört Sie nicht mehr auf?


Weil wir kollektiv (NOCH) nicht bereit sind, das Problem dahinter zu denken, dies ist nämlich Gotteslästerung gegenüber dem Geldgott.

Sachlich ist es völlig trivial.

Schulden = Guthaben
Schuldenwachstum = Guthabenwachstum.

bedeutet
es gibt monokausal nur eine einzige Ursache von Schuldenwachstum – die Guthabenausweitung, also das Geldsparen. Ob wir deswegen gleich das Geldsparen des kleinen Mannes einschränken müssen, ist eine ganz andere Frage. Trotzdem muss das Problem doch endlich mal durchdacht werden. Dazu muss man es ohne Stottern aussprechen lernen:

Geldsparen ist die Ursache des Schuldenwachstums,

deshalb üben wir den Neusprech:

Guthabenkrise,
Guthabensünder mit Nachfrageschulden
schrecklicher Guthabenberg
schlimm wachsende Verguthabung

ja emotional ist das Problem nicht trivial sondern schrecklich 🙂

geldgotteslästerliche Grüße, Jörg Buschbeck

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s