denn Sie wissen nicht, was Sie tun

Das ergibt keinen Sinn. Warum sollte die deutsche herrschende Klasse eine Strategie vorschlagen, die die Eurozone zerstört, wenn sie selbst die größten Profiteure der Währungsunion sind?

Über diese Frage zerbrechen sich auch viele Wirtschaftswissenschaftler den Kopf. Zuerst einmal verfolgt die deutsche herrschende Klasse natürlich nicht bewusst das Ziel, die Eurozone zu zerstören. Das ist das Letzte, was sie will, denn sie zieht, wie du sagst, erheblichen Profit aus ihr. Aber das bedeutet nicht, dass sie die Folgen und inneren Widersprüche ihres Handelns versteht. Indem sie ihre eigenen unmittelbaren nationalen Interessen verfolgen,unterminieren sie unabsichtlich die Stabilität des gesamten Systems.

das ganze Ding ist echt lesenswert

3 Kommentare zu „denn Sie wissen nicht, was Sie tun“

  1. Was in den Medien als deutsche herrschende Klasse dargestellt wird, sind in Wahrheit Befehlsempfänger und Figuren der transatlantischen Netzwerke. Deren Interesse an ökonomischem Chaos in der EU ist sehr leicht nachzuvollziehen.

    Dazu empfehle ich den aktuellen Wochenbrief von Joachim Jahnke. Zitat:

    „Die amerikanische und britische
    Regierung hetzen derzeit die Märkte durch ständige negative Bewertungen des Euro und Forderungen nach noch drastischeren Rettungsschritten zusätzlich auf. Gleichzeitig verlangen sie von den Euroregierungen die Unterwerfung unter dieses Diktat, wobei sie die flüchtenden Kapitalströme in ihre eigenen angeblich sicheren Häfen zu lenken trachten.“
    http://www.jjahnke.net/wb/wb93-4912.pdf

    Es begann ja damit, dass Merkel den IWF an der Lösung der Schuldenkrise beteiligt hat und eine Beteiligung der Gläubiger an einem Schuldenschnitt für Griechenland lautstark forderte. Damit wurden die Zinsen für griechische Anleihen durch die Decke gejagt.

    Man kann die Zinsen nicht nur durch die Geldpolitik der Notenbank hochjagen, sondern auch durch gezieltes Geschwätz über angeblich alternativlose Haircuts. Wenn die Eurozone sich ökonomisch ruiniert, sorgt das für niedrige Zinsen in GB und den USA.

    Sobald dann auch noch einmal über einen Haircut für Italien oder Frankreich diskutiert wird, werden wir eine Kapitalfkucht aus der EU in den Dollar erleben. Die deutsche Politik wird von den Transatlantikern bestimmt.

  2. @Jörg hast du überhaupt begriffen, was der Costa geschreiben hat?

    ==> … Er ist nämlich – GENAU WIE ~ ISCH ~ (und Hankel, Henkel, usw.) (!!!) – FÜR DEN AUSTRITT Grieschenschlands aus dem EUro !!!

    ==> … er hat auch erkannt, daßß die realexistierende Eudssr ein facshistischer Moloch ist, der nur zur politischen Ermächtigung der Bänkster dient !!

    ( … was er nicht begriffen hat, ist, daßß es nicht DEutse Industriebosse sind, sondern die Bänkster von Manhattan, die Deutsenschland regieren … )

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s