Pispers – Fispal-KAKT – die „Schuldenbremse“ ist noch bescheuerter als „arbeitendes Geld“

das Publikum lacht sich selber aus?

2 Kommentare zu „Pispers – Fispal-KAKT – die „Schuldenbremse“ ist noch bescheuerter als „arbeitendes Geld““

  1. @tobi,

    BGE, keine Ahnung, aber Schramm und Pispers sind in VWL-Fragen definitiv klarer als die meisten deutschen Volkswirte.

  2. Volker ist der Beste! Pisskalfakt, hahaha

    Hat er sich eigentlich schon mal zum bedingungslosen Grundeinkommen geäußert? Schätze mal er wäre da sehr aufgeschlossen. Habe jetzt mitbekommen das Hape Kerkeling pro BGE ist. Übrigens was ist mit der Kombination von BGE (Existenz gesichert) und Flattr als urdemokratische Internet-Bezahlmethode (Finanzierung).

    Ist doch für Künstler und Kabarettisten gar nicht schlecht diese Kombi oder?

    „Der Löwe ist doch nicht blöd, der hat doch nicht BWL studiert“ 🙂

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s