Toll – Geldsystempiraten sind am Kern der Dinge – der wichtigsten Formel des Kapitalismus


Unternehmensgewinne = Investitionen plus Unternehmerkonsum minus Geldvermögensbildung der Nichtunternehmer

wobei unter Nichtunernehmer auch der Staat und das Ausland fallen. Wichtig ist hier, zu erkennen, dass die Investitionen der einzige Teil der Gleichung sind, denen auch ein realwirtschaftlicher Mehrwert, also ein Sachvermögenszuwachs entspricht. Fallen die Investitionen deutlich hinter den Gewinnen zurück so liegt das an einer Netto-Verschuldung der Nichtunternehmer. In Deutschland hat diese Rolle zum großen Teil das Ausland übernommen, was man am enormen Exportüberschuss sieht. International waren dies teilweise Staaten, aber auch Privatleute, wie in der amerikanischen Immobilienblase.

 http://www.geldsystempiraten.de/wp/warum-die-wirtschaftsliberale-agenda-eine-sackgasse-ist/

2 Kommentare zu „Toll – Geldsystempiraten sind am Kern der Dinge – der wichtigsten Formel des Kapitalismus“

  1. „Fallen die Investitionen deutlich hinter den Gewinnen zurück…“
    Ich hab diesen Satz jetzt bestimmt 100 mal gelesen.
    Er entzieht sich mir in seiner Bedeutung 😦

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s