Deutschland – das Land der irren Selbstmörder?

Das Thema des (angeblichen) Selbstmordpiloten bestimmt die Berichterstattung der Medien. Ich möchte jetzt nicht auf verbliebene Zweifel an der offiziellen Theorie  eingehen, mir geht es um etwas anderes: Sieht außer mir noch irgendwer, wie dieses Bild des sehenden Auges vor die Wand fliegenden Depressiven auf das ganze Land zutrifft?

 Laut STRATFOR Chef  wird Deutschland wegen seiner Exportüberschüsse seit 1871 in Kriege verwickelt. Selbst der Chineser hat sich gebessert, nur die Deutschen treiben es immer toller. Deutschland braucht die Exportüberschüsse, um weiter ohne Staatsschulden horten zu können. Und horten wollen die Deutschen, weil Sie Ängste haben. Ängste,  welche sich aus den Horterkriegen in die Seelen der deutschen Menschen gebrannt haben, welche selbst viele Kriegsenkel immer noch unbewusst traumatisieren.

Was für ein Teufelskreis – Zeit ihn in das Bewusstsein zu lassen! Stoppt die Suizidalökonomie – lasst uns endlich die Guthabenbremse, auch gegen das Ausland diskutieren. Die Wand ist schon in Sicht, aber noch können wir den Flieger Deutschland wieder hochziehen!

4 Kommentare zu „Deutschland – das Land der irren Selbstmörder?“

  1. Wenn ich dich richtig verstehe, sind Export- bzw. Außenhandelsüberschüsse also sehr gefährlich, denn sie bestehen nur aus wertlosem Papier (nicht einmal das, da Geld heute fast nur noch aus Bits und Bytes besteht)?.

    Im Grunde, läuft es langsam hinaus, dass nun die Steuerzahler der effizienteren Länder, dass Risiko tragen, indem sie durch Einzahlungen ins EU-System bluten müssen. Deutschland also das Opfer Nummer Eins in dieser Währungs-Wucherung Euro ist?

    1. Deine Wahrnehmung ist extrem selektiv, ist ja nun hier weissgott auch genug dazu geschreiben. Ein Beitrag drüber habe ich es doch auch noch genauer erläutert. Natürlich werden wir zum Opfer, und zwar unserer dummen Horterverblödung – als dumme Räuber.

      1. Das ist mir inzwischen klar, lieber Jörg. Machen wir es ganz einfach: Wenn der Euro vor allem etwas für Deutschland gebracht haben soll, warum ist dann hier die Armut so hoch gestiegen und viele tausend Kinder werden über Tafeln versorgt?

        Guthabenkrise? Dazu sage ich; Jawohl! Aber ich sehe die Ursachen woanders. Das ist natürlich nicht nur eine Frage des Euros, sondern des gesamten ordnungsbedingten Globalisierungswahns, den man uns als „natürliche Entwicklung“ verkaufen will, in Wahrheit aber von bestimmten „systemrelevanten“ Personen initiiert wurde.

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s