Griechische IOU’s haben inländisch keinen Kursverlust zum EZB-Euro, wenn sie gesetzliches Zahlungsmittel sind

Das Gegenteil wird zwar gern als Horterschutzbehauptung aufgestellt, stimmt aber eben logischerweise nicht. Wenn ich diese Scheine bei einer griechischen Bank einzahlen kann, gesetzlich geregelt ohne Kurs, dann gibt es keinen Kurs. Und der Wertverlust beim Export der Scheine ist gewollt.

worauf warten die Griechen, hat in Kalifornien doch auch funktioniert…

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s