krasse Bundesbankzahlen – deutsche Exportaggression im Siegesrausch?


Die Bundesbank hat die Finanzierungssalden für 2015 veröffentlicht  (SEITE17!) – die Exportüberschuss-Wirtschaft läuft völlig aus dem Ruder. Wundert Euch nicht über die Aufrufe für Notvorräte – wir sind im Krieg und müssen mit „römischen Lösungen“ rechnen!

263.000.000.000 € Forderungen haben wir im Ausland erbeutet, wir wissen nur noch nicht, was man mit diesen Forderungen nun anstellen sollen. Mit 263.000.000.000 € haben wir im Ausland in 2015 zusätzlich verschuldet und die wissen auch noch nicht, was sie mit diesen Schulden nun anstellen sollen. Die Exportüberschüsse von heute, sollten die Importüberschüsse von morgen sein – oder wir werden diese Forderungen abschreiben. Egal wie wir uns entscheiden, wir sollten es jetzt verkünden, bevor wir den Frieden verlieren.

Extremes Geldvermögens-Wachstum der Unternehmen, dieses ist mit 121 Mrd. € fast auf dem Niveau der Privaten mit 145. Mrd.€ – da auch hier ein Teil betrieblich (Einzelunternehmen) sein wird, ist der Geldvermögensaufbau zunehmend ein Phänomen der Betriebe. Die werden aber wohl zum Großteil den Geldvermögensaufbau über Schuldenabbau realisiert haben. Ökonomisch ist dies grad das Gleiche.

5 Kommentare zu „krasse Bundesbankzahlen – deutsche Exportaggression im Siegesrausch?“

  1. Hat sich das (Euro-)Ausland zwingend bei uns verschuldet oder ev. auch bei Banken in ihren eigenen oder dritten Ländern?

  2. Wir? Wir Deutschen hätten 263 Mrd. Forderungen erbeutet? Nein, wir Deutschen sind die Hungerlöhner der Agendapolitik von SPD und GRÜNEN, gestützt von der Union. Wir Deutschen haben da nichts zu gewinnen oder gar zu erbeuten. Die Forderungen werden eh nur abgeschrieben und wir Deutschen dürfen dann als Steuerzahler die ganze Summe nochmal aufbringen, um die Banken zu retten. Also hör doch bitte damit auf, ständig die Deutschen zu beschuldigen, das würde den Neoliberalen gerade so passen, den Deutschen die Schuld an der Eurokrise zu geben, die von den Neoliberalen mit dem Lohn- und Sozialdumping zum Schaden der Deutschen Hungerlöhner und Armutsrentner in der Währungsunion inszeniert wird.

    1. >>Wir? Wir Deutschen hätten 263 Mrd. Forderungen erbeutet?

      Seit Riester und Co sind fast alle wieder Täter – hast Du nicht so was? 🙂 Und Du weist schon, wie ich es meine – Provokation um zum Nachdenken zu kommen, gewählt hat diese Truppen ja jemand.

      1. Nein, sowas wie Riester-Rente habe ich nicht und mein Sparbuch enthält auch eher nur eine Mindesteinzahlung, damit mir die Bank nicht kündigt. Das Provozieren ist leider gefährlich, wenn die Neoliberalen Dich beim Wort nehmen und – wie von denen längst geplant – die Deutschen für das Elend in den Eurostaaten verantwortlich machen und uns dafür noch bezahlen lassen werden. Also die deutschen Armutsrentner und Hungerlöhner werden dann noch für die Verschuldung des Auslands durch Ihre Ausbeuter eine Strafe zahlen müssen.

Und was denkst Du so?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s